Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH NRW
Landesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH NRW
Folgen Sie uns auf Facebook

Die besten Hauwirtschafterinnen NRWs

22.10.2015

Nadine Busch ist die beste Auszubildende der Hauswirtschaft in NRW. Sie konnte sich beim Landeswettbewerb in Düsseldorf durchsetzen. Neben dem ersten Platz erhielt Nadine Busch aus Radevormwald einen Sonderpreis für die beste Theorie und die beste Betreuungsaufgabe. Sie macht ihre Ausbildung auf dem Obst- und Gemüsehof Löbke in Ibbenbüren.

Auf Platz zwei folgte Isabelle Nientit aus Sundern (Ausbildungsbetrieb ist der Landessportbund NRW e. V. Sport- u.Tagungsstätte Hachen). Dritte wurde Leonie Dreesen aus Dorsten (Ausbildungsbetrieb ist die HVhs G. Könzgen KAB CAJ gGmbH in Haltern am See).

Siegerinnen des Landesleistungswettbewerbs 2015

Eingerahmt von Herrn Hans Leser (Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW) der Zweitplatzierten Isabelle Nientit, links, und der Drittplatzierten Leonie Dreesen, rechts und Herrn OStDLudger Traud (Schulleiter des Elly-Heuss-Knapp BK) grüßt die Siegerin Nadine Busch. Foto: Pahmeyer

Der 22. Landesleistungswettbewerb für Auszubildende in der Hauswirtschaft in Nordrhein-Westfalen wurde am 21. und 22. Oktober 2015 in der Elly-Heuss-Knapp Schule Berufskolleg in Düsseldorf ausgetragen. Die Auszubildenden Sarah Struppe (Jugendhilfe GmbH Düsseldorf) und Melina Poschadel (Wohnstift Haus Horst, Hilden) starteten für die Elly-Heuss-Knapp Schule, sie sind Schülerinnen im dualen System des Berufskolleg in Düsseldorf und lagen in der Wertung im vorderen Drittel, darauf war ihre Klassenlehrerin Eva Willeke mächtig stolz.

Unsere Vielfalt - Ihre Chance“ lautete das Thema des diesjährigen Landesleistungswettbewerbs, zu dem sich 24 Auszubildende in die Landeshauptstadt reisten. Der Wettbewerb simulierte den Bildungskongress "Unsere Vielfalt - Ihre Chance".

Die 22 Teilnehmerinnen und 2 Teilnehmer stellten die moderne Hauswirtschaft, ihr Berufsfeld und ihre jeweilige Heimatregion vor. Die Wettbewerber/innen planten, produzierten und gestalteten in 4 Teams verschiedene Buffet´s mit Spezialitäten und typische Speisen aus den verschiedenen Regionen des Bundeslandes. Gewonnen hat das Team „Ems“ mit Franziska Hülsbusch (Münster) Katharina Guillame (Olsberg), Vanessa Lüsse (Soest), Linda Göpfert (Köln), Regina Unruh (Bielefeld) und Leonie Dreesen (Dorsten).

Teilnehmerinnen des Landesleistungswettbewerbs 2015

Teilnehmer/innen des Landesleistungswettbewerbs 2015, Foto: Schwegmann

Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ waren die Teilnehmer/innen in der Aula des Berufskollegs als „Ausbildungsbotschafter/in“ jeder mit einem Stand vertreten und stellten Schülerinnen und Schülern aus Düsseldorf das Berufsbild der professionellen Hauswirtschaft vor.

Der Landesleistungswettbewerb für die Auszubildenden in der Hauswirtschaft fand in NRW zum 22. Mal statt. Er wird vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt. Minister Herr Johannes Remmel trägt die Schirmherrschaft. Herr Hans Leser von der Abteilung Landwirtschaft, Gartenbau, Ländliche Räume lobte in seiner Festrede das besondere Engagement der Auszubildenden sich einer solchen anspruchsvollen Herausforderung zu stellen.

Ansprechpartnerin:

Annette Paul
Kirchwiese 26
59597 Erwitte-Horn

Tel: 0151 – 143 88 317
E-Mail: AnnettePaul@web.de